12.05.2017

Hockeyturnier auf dem Schulhof des Gymnasiums Brandis

 

Ein Hockeyturnier führte der SV Tresenwald mit der Klasse 6/1 des Gymnasium Brandis durch.

Zu Beginn übte Henry Knop, unterstützt durch Daniel Hanschmann, Aline Friebertshäuser, Julian Winter und Jonas Greiner, mit den Schülern die verschiedenen Grundtechniken des Hockeyspiels.

Daraufhin wurden 4 Mannschaften gebildet, die in einem Turnier Jeder gegen Jeden den Klassenmeister ermittelten.

Anschließend saßen Schüler, Eltern und Lehrer noch gemütlich bei Kaffee, Kuchen und Snacks beisammen


29./30.03.2017

Schnuppertraining im Kindergarten

 

Am 29. bzw. 30.03.2017 führte der SV Tresenwald ein Schnuppertraining mit den beiden "großen" Gruppen des Macherner Kindergartens "Knirpsenhaus" durch.

Dabei wurde den Kindern in spielerischer Form der Umgang mit dem Hockeyschläger gezeigt. Viele Kinder waren davon begeistert und werden hoffentlich demnächst unsere Hockeyabteilung verstärken.

Bereits im Vorfeld hatten Daniel Hanschmann und Henry Knop im Kindergarten aus dem Hockeybuch "Jimmy und die Platzpiraten" vorgelesen und damit die Neugier auf das Hockeyspiel bei den Kindern geweckt. 


14.09.2016

Hockey an der Grundschule Machern mit Tresi, dem hockeyverrückten Nilpferd

 

Am Mittwoch, den 19.09.2016 fand in der Grundschule Machern wieder der Schulsporttag zum Thema Hockey statt.

 

Dabei legten die 1. und 2. Klassen den "Hockey-Führerschein" ab und mussten dazu verschiedene Disziplinen wie Stoppen, Dribbling, Torschuss und Vorhand/Rückhand absolvieren.

 

Die 3. und 4. Klassen spielten nach den Minihockey-Regeln (Spiel auf 4 Tore) wieder den Schulmeister aus.

 


13.01.2016

Landesfinale Minihockey WK IV Grundschulen

 

Am 13. Januar machten sich aus der Grundschule am Schlosspark 10 junge Sportler mit ihrer Sportlehrerin Frau Gäbler, unterstützt von den beiden Hockeytrainern des SV Tresenwald Henry Knop und Marco Sroka, auf den Weg nach Freiberg, um an einem Hockeywettbewerb teilzunehmen. Er war als offener Wettbewerb ausgeschrieben, aber wir waren unter fünf Freiberger Grundschulen der einzige Gast. Was wir nicht ahnen konnten: es wurde nicht nur Hockey gespielt, sondern auch ein Frisbee-Schiebespiel, außerdem ein Vielseitigkeitswettbewerb.
Beim Frisbee, was die 3. Klassen austrugen, wurde uns das erste Spiel zum Verhängnis, wir kannten die Spieltechnik nicht, verloren es. Trotz zweier gewonnener Spiele reichte es am Ende leider nur für den fünften und somit vorletzten Platz.
Anders bei den Minihockey-Spielen. Hier konnten die Macherner alle Spiele für sich entscheiden, drei wurden klar gewonnen (einmal schafften wir einen Sieg im zweistelligen Bereich). Lediglich eine Freiberger Grundschule konnte es spannend halten, aber am Ende reichte das 3:2 für den Sieg.
Zu unserem Pech wurden hier die Vielseitigkeitswettbewerbe hinzugezählt, in denen wir leider nicht so glänzen konnten, so dass der Pokal am Ende doch in Freiberg blieb und die Macherner Sportlerinnen und Sportler der Klassenstufe 4 sich mit Platz 2 begnügen mussten. Trotzdem: Ein großes Lob, ihr habt toll gekämpft!

 

Elke Sroka

 


29.09.2015

Schulmeisterschaft an der Grundschule Machern

Bereits Tradition ist die jährlich stattfindende Schulmeisterschaft der Grundschule Machern im Hockey.

Am Dienstag, den 29.09.2015, war es wieder so weit.

Während die Schüler der Klassenstufen 1 und 2 zusammen mit "Tresi, dem hockeyverrückten Nilpferd" das Hockeyabzeichen des DHB ablegten, kämpften die Dritt- und Viertklässler wieder in Turnierform um die begehrten Siegerpokale und Medaillen.

Innerhalb der Klassen wurden Teams aus je 5 Kindern gebildet, die im Minihockey auf insgesamt 4 Tore spielten.

Auch wenn die Hockeytechnik verständlicherweise noch größtenteils auf der Strecke blieb, wurde doch ehrgeizig um jeden Ball gekämpft und auch die Lehrer feuerten ihre Schüler eifrig an, sollte doch schließlich ein Team aus der eigenen Klasse den Pokal erringen.

Am Ende nahmen die Siegerteams stolz den Pokal entgegen. Riesigen Spaß gemacht hat es aber allen, zumal das Helferteam von der Hockeyabteilung des SV Tresenwald um Henry Knop die Veranstaltung wieder toll vorbereitet hatte.

Die Hockeyspieler des SV Tresenwald hoffen natürlich, dass einige Schüler den Weg zum Macherner Hockeyteam finden und die Nachwuchsmannschaften des Tresenwalder Clubs künftig unterstützen

 

Henry Knop


02.07.2015


JTFO 2015


Auch in diesem Jahr nahm die Grundschule Machern wieder am Wettkampf "Jugend trainiert für Olympia" im Feldhockey teil.


Bereits im Juni gab es dabei ein Minihockeyturnier (2 Mädchen + 2 Jungen pro Team; Spiel auf 4 Tore).


Diesmal spielten Jungen und Mädchen getrennt auf Kleinfeld mit 5 Feldspielern und einem Torwart.


In beiden Teams der Grundschule Machern standen sowohl aktive Hockeyspieler als auch Kinder, die in anderen Sportarten aktiv sind.


Leider hatte in diesem Jahr keine andere sächsische Grundschule für diesen Wettkampf gemeldet, so dass die Macherner gegen Schüler aus der 5. und 6. Klasse antreten mussten.


Dabei zogen sich die sowohl die Jungs als auch die Mädchen achtbar aus der Affäre und hielten bei drückender Hitze tapfer mit. Lohn für diese großartige kämperische Leistung war für beide Teams jeweils die Silbermedaille.


Henry Knop



05.02.2015


Eine Projektwoche ganz im Zeichen der Hockey-WM durften die Kinder der Grundschule am Schlosspark in Machern erleben.

Ein unvergessliches Erlebnis war nach dem Besuch der Hockeyweltmeisterschaft in Leipzig das eigene Hockeytraining mit der Nationalmannschaft aus Katar.

Herr Knop (Abteilungsleiter Hockey-SV-Tresenwald) organisierte  das Zusammentreffen zwischen den Nationalspielern  und den Nachwuchsspielern aus Machern.

Zehn junge Sportler aus Katar begeisterten die 160 Schüler der Grundschule am Schlosspark mit Trainingsvarianten aus ihrem Heimatland.

Mit einer bemerkenswerten Leichtigkeit und sichtbarer Freude an ihrem Sport faszinierten sie die Kinder einen Vormittag lang.

Schnell wurden Möglichkeiten gefunden um miteinander zu kommunizieren.

So hat wieder einmal das Hockeyfieber die Macherner Kids gepackt.

Jeannine Büchner

Download
LVZ Grundschule-Katar 05-02-2015.pdf
Adobe Acrobat Dokument 329.2 KB