Willkommen

bei der Hockey-Abteilung des

SV Tresenwald e.V. Machern

 

 

23.10.2020: Neues Mitglied mit vielen Aufgaben

 

Endlich ist es soweit! 

 

Mit der Umstellung unserer Beitragssätze im vergangen Jahr haben wir uns auf die Fahne geschrieben, den Verein und speziell die Jugendarbeit qualitativ und quantitativ weiter voran zu bringen. Nicht überall ist uns das bisher gelungen. So waren die Ergebnisse nach der Corona-Pause, mit einigen Ausnahmen, wenig zufrieden stellend. Auch die Hallensituation ist trotz der Gewinnung neuer Zeiten in Machern und Umgebung nach wie vor desolat.

Trotz Corona konnten wir in den vergangenen Monaten aber auch die ersten Erfolge erzielen. So haben wir mit der Herrenmannschaft, inklusive langjährigem Bundesligacoach und A-Lizenz-Trainer, eine wichtige Perspektive und Ansporn für unsere Jugendspieler schaffen können. Auch die Mitgliederzahlen konnten wir noch einmal deutlich steigern sowie die Zahl der aktiven Trainer, die sich nun auf knapp 30 beläuft. 

 

Zur Verbesserung der Qualität unserer Hockeyspieler/Trainer und zur Vergrößerung unserer Abteilung ist uns jetzt ein nächster großer Schritt gelungen, indem wir Tom Muschiol zu uns nach Machern holen konnten. 

 

Der gebürtige Erfurter ist seit diesem Monat in unserem Verein als FSJ-ler tätig. 

Zu den genannten Aufgaben übernimmt er viele Tätigkeiten in der Organisation und Planung, aber auch im direkten Trainings- und Spielbetrieb der Kinder, so wie in der Talente-Förderung. 

Außerdem wird er Trainingseinheiten analysieren und über Rahmentrainingspläne und Trainingskonzepte unsere Trainer gezielt schulen, um auf lange Sicht erfolgreicher arbeiten zu können. 

 

Trotz seiner jungen 20 Jahre ist Tom für diese Aufgabe optimal geeignet. 

Als Spieler war er bereits in der Jugend mehrfach national erfolgreich und gehörte mit seinem Team auch schon zu den besten 8 Mannschaften aus ganz Deutschland. Einen Erfolg, den besonders im östlichen Teil Deutschlands nur eine Handvoll Spieler vorweisen können. Auch den Sprung in den Herrenbereich hat er ohne Probleme gemeistert und ist nun bereits seit 3 Jahren fester Stammspieler in der Regionalliga Ost und damit in der höchstmöglichen Liga in Leipzig und Umgebung. 

 

Bereits mit 15 Jahren fing Tom an, sein Hockey-Knowhow an die jüngeren Generationen weiterzugeben und konnte in dieser Zeit als Trainer viele Erfahrungen sammeln, aber vor allem die jeweiligen Mannschaften erfolgreich voranbringen. 

 

Bereits in den ersten Tagen ist Tom vor allem durch seine vielen guten Ideen, sein hohes Engagement und seine Eigeninitiative aufgefallen und bringt somit als „Außenstehender“ frischen Wind in unsere Abteilung.

 

„Ich wurde von allen hier gut aufgenommen und fühle mich im Verein sehr wohl. Die Entwicklung, die im Tresenwald in den letzten Jahren gemacht wurde, ist nahezu einzigartig und ich freue mich, hier einen Teil zum erfolgreichen weiteren Weg beitragen zu können. Mein Ziel ist es, dass am Ende meines FSJs zählbare und spürbare Erfolge erzielt wurden“ so Tom nach seinen ersten Tagen. 

 

Tom ist nicht nur für die Mannschaften da. Wenn ihr Probleme habt, sprecht ihn an. Er hat für Eltern, Trainer und vor allem die Kinder immer ein offenes Ohr. 

 

Wir freuen uns auf eine für alle Seiten fruchtbare Zusammenarbeit.


16.10.2020: A-Mädchen sind Mitteldeutscher Meister

 

Nach dem Sachsenmeistertitel errangen unsere A-Mädchen im direkten Vergleich mit dem Vertreter Sachsen-Anhalts, dem Cöthener HC, nun auch den Mitteldeutschen Meistertitel.

 

Unsere Mädchen gingen dabei, unter anderem mit einer super argentinischen Rückhand von Jonanna, schnell mit 2:0 in Führung. In der Folgezeit schlichen sich dann aber viele Unkonzentriertheiten ein, so dass die Köthener Mädchen zu einigen Chancen kamen.

 

Erst in der 2. Halbzeit fanden unsere Mädchen dann wieder richtig zurück ins Spiel und gewannen am Ende klar mit 7:0. Herzlichen Glückwunsch, Mädchen!

 

Falls Corona es zulässt, findet am 31.10.2020 das entscheidende Spiel gegen ein Berliner Team um die Finalrunde der Deutschen Meisterschaft statt. Wir drücken dem Team schon jetzt die Daumen.


16.10.2020: Hallensaisonauftakt im Tresenwald mit Minihockey-Turnier 

 

Eigentlich sollte es der Abschluss der Feldsaison werden, aber das Wetter spielte nicht ganz mit. Deshalb wurde das geplante Minihockey-Turnier kurzerhand vom Kunstrasen in die Mehrzweckhalle verlegt.

Insgesamt 49 Kinder spielten knapp 2 Stunden lang in 12 Teams gegeneinander. Dabei standen vor allem der Spaß und das Toreschießen im Vordergrund - und Spaß hatten an diesem Tag alle.

Zur Siegerehrung erschien dann sogar Tresi persönlich, um den Kindern zu ihren Leistungen zu gratulieren.

Jetzt beginnen für die Kinder erstmal die hochverdienten Schulferien - aber natürlich nicht ganz ohne Hockey. Die C- und D-Kinder sowie die Kita-Gruppe trainieren in den Ferien gemeinsam von 15:30 Uhr bis 17:00 Uhr; von 17:00 bis 18:30 Uhr sind dann die Größeren dran. 


13.10.2020: Macherner Grundschulkinder absolvieren Prüfung für "Hockey-Führerschein" - und Tresi ist wieder dabei

 

Gemeinsam mit unserem Maskottchen Tresi absolvierten am 13.10.2020 100 Kinder der Klassenstufe 1 und 2 der Grundschule Machern die Prüfungsaufgaben für den "Hockey-Führerschein". Dabei wurde an 4 Stationen Ballführung, Stoppen, Vorhand/Rückhand sowie Torschuss geübt.


Erste Traineransprache durch Wulf Müller zum Herrenteam
Erste Traineransprache durch Wulf Müller zum Herrenteam

07.10.2020: Trainingsauftakt für unser Herrenteam

 

Am Mittwoch war es endlich soweit - unser neu formiertes Herrenteam traf sich zum 1. Training.

 

Zu Beginn richtete der neue Tresenwalder Trainer Wulf Müller ein paar einleitende Worte an sein Team. Anschließend ließ er die Jungs (nach Erwärmung und ein paar Torschussübungen) einfach Hockey spielen.

 

"Ich möchte mir zuerst einen allgemeinen  Überblick über meine Spieler verschaffen", sagte Trainer Wulf Müller zu dieser Maßnahme.

 

Alle Spieler waren dabei hochmotiviert und mit vollem Einsatz bei der Sache, wollte doch bei dem neuen Trainer mit Bundesligaerfahrung jeder einen guten Eindruck hinterlassen. Trotzdem hatten alle Spieler viel Spaß dabei.

 

Freuen wir uns alle auf eine interessante Saison. Am 06.12.2020 ist Punktspielauftakt im heimischen Sportpark Tresenwald (10:50 Uhr gegen Meerane, 12:30 Uhr gegen Leipziger SC)

 


Riesenjubel bei den Tresenwalder A-Mädchen nach dem Schlusspfiff
Riesenjubel bei den Tresenwalder A-Mädchen nach dem Schlusspfiff

03.10.2020: A-Mädchen sind Sachsenmeister

 

Durch einen hart erkämpften 2:1 - Sieg gegen Motor Meerane sicherten sich unsere A-Mädchen den Sachsenmeistertitel Feld 2020.

In der 1. Halbzeit gerieten unsere Mädchen nach einer Strafecke mit 0:1 in Rückstand. Aber davon ließen sie sich nicht entmutigen. 

Johanna Pötzsch war es, die in der 2. Halbzeit durch eine verwandelte Strafecke den Ausgleich erzielte. Riesiger Jubel dann, als Lilly Geßner ebenfalls durch eine Strafecke das Siegtor zum 2:1 erzielte.

 

Mit dem Schlusspfiff fielen sich die Mädchen, bejubelt von zahlreichen Eltern und Fans, glücklich in die Arme.

 

Am nächsten Wochenende gibt es nun ein Ausscheidungsspiel gegen Köthen (Corona-bedingt gab es keine gemeinsame Mitteldeutsche Meisterschaft wie in den Jahren zuvor). Der Sieger dieses Spiels kämpft dann am 31.10. gegen Berlin II um die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft.

 

Hier gibt es einen tollen Video-Zusammenschnitt vom Spiel der A-Mädchen - danke an Lias Vater für die schönen Aufnahmen. 

 

Bereits an diesem Wochenende hatte unsere männliche A-Jugend ihr Ausscheidungsspiel gegen Köthen, welches leider mit 1:6 verloren ging. 


26.09.2020: Saisonabschluss des Elternhockey-Teams

 

Zu Besuch war das Team aus Köthen, ein Team aus Menschen mit Beeinträchtigungen. Es war ein wunderschöner Nachmittag mit Hockeyspielen und mit einem gemeinsamen Abendessen. Die tolle Erfahrung mit unserer "Vereinskneipe" möchten wir nicht unerwähnt lassen.

 

Danke an alle Helfer und Unterstützer.

 

Weitere Fotos gibt es unter diesem Link ....

 


26.09.2020: Männliche A-Jugend ist Herbstpokalsieger

 

Trotz einer 2:4 - Niederlage gegen den ATV gewannen unsere A-Jugend-Spieler den Sächsischen Herbstpokal aufgrund des besseren Torverhältnisses.

 

Trainer Julian Winter war trotz der Niederlage nicht unzufrieden, schließlich fehlte im letzten Spiel der "Mini"-Pokalrunde kranksheitsbedingt die komplette Abwehr.

 

Am nächsten Sonnabend 03.10. findet 11:00 Uhr  in Köthen ein Ausscheidungsspiel gegen den Cöthener HC statt; der Sieger dieser Begegnung spielt dann am 10.10. gegen den Zweitplatzierten aus Berlin um die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft. Wir drücken unseren Jungs die Daumen! 


24.09.2020: Tresi in der Kita Brandis 

 

Am Donnerstag Vormittag war Tresi zu Gast in der Kita "Kinderstube" Brandis und absolvierte mit den Kindern die Prüfungen für das FLITZI-Sportabzeichen.

 

Die Kinder mussten dabei spielerisch verschiedene Stationen absolvieren: Wettlauf um Käsestücke, Zielwerfen, Purzelbaum, Weitsprung, Hampelmann und andere.

 

Die Kinder wurden anschließend durch Tresi dazu eingeladen, an einer Schnupper-Trainingsstunde beim SV Tresenwald teilzunehmen.

 

Das Training der Kita-Kinder findet jeweils freitags von 14:30 bis 15:30 Uhr unter der Leitung von Henry Knop und Silke Hanschmann im Sportpark Tresenwald statt. Dabei spielt Hockey in dieser Altersklasse nur eine Nebenrolle, es geht darum, den Kindern generell mit  verschiedensten Spielen den Spaß an sportlicher Bewegung zu vermitteln

 

Neue Teilnehmer (Mindestalter 3 Jahre) sind dabei jederzeit willkommen.


15.09.2020: Schulmeisterschaft in Püchau

 

 

Zum ersten Mal wurden am 13.09.2020 an der Püchauer Grundschule Schulmeisterschaften ausgespielt.

Angeleitet von Daniel Bortmann, Andreas Ruprecht, Marco Sroka und Henry Knop spielten die 3. und 4. Klassen ihre jeweiligen Klassenmeister aus. Alle der knapp 100 teilnehmenden Schüler erhielten eine Urkunde, den Erstplatzierten wurden Medaillen überreicht und die jeweiligen Klassensieger erhielten einen tollen Hockey-Pokal.

Weitere Infos zum Schulhockey siehe hier...


13.09.2020: Ein Dankeschön an das Trainerteam des SV Tresenwald 

 

Insgesamt 25 Trainerinnen und Trainer (darunter der größte Teil Jugendliche) sind inzwischen beim SV Tresenwald aktiv, um die Mannschaften in 12 verschiedenen Alterklassen zu betreuen. Dabei spielen die meisten selbst aktiv Hockey und leisten dieses enorme Pensum quasi nebenbei, also neben Beruf, Studium oder Schule. Diesen Einsatz kann man gar nicht hoch genug würdigen!

 

Als kleines Dankeschön hatte die Abteilungsleitung gestern zu einer gemeinsamen Veranstaltung eingeladen. Zuerst gab es viel Spaß beim gemeinsamen „Stand-up paddling“ am Schladitzer See, anschließend wurde gemütlich im Asia Garden in Leipzig gespeist.


B-Knaben erzielen 1:0 gegen Dresden und 0:0 gegen Chemnitz
B-Knaben erzielen 1:0 gegen Dresden und 0:0 gegen Chemnitz

05./06.09.2020: Auftakt nach Maß

 

Endlich, endlich wieder Hockeyspiele - und alle Tresenwalder Teams starteten überaus erfolgreich in den Herbst-Cup.

 

Den Anfang machten am Sonnabend die A-Mädchen mit einem klaren 3:0 in Chemnitz;  kurz darauf lösten unsere männlichen A-Jugend-Spieler ihre Aufgabe mit einem 5:1 - Sieg gegen Dresden souverän. 

 

Am Sonntag gewannen die B-Knaben 1:0 gegen Dresden und spielten 0:0 gegen Chemnitz (einen ausführlichen Bericht dazu gibt es hier). 

 

Und schließlich landeten am Sonntag Nachmittag auch unsere WJB-Spielerinnen einen Sieg (3:0 gegen Niesky) und ein Unentschieden (0:0 gegen Dresden).

 

Allen Teams herzlichen Glückwunsch zum guten Auftakt nach der langen Corona-bedingten Pause.


Endlich: Herbst-Pokalrunde startet Anfang September

 

Corona-bedingt gibt es leider keine offizielle Feldhockey-Meisterschaft 2020 im Nachwuchsbereich, aber zumindest wird im September eine sächsische Pokalrunde gespielt.

 

Der SV Tresenwald beteiligt sich daran mit 9 Teams: jeweils 2 Mädchen-C - bzw. Knaben-C - Mannschaften sowie Mädchen B, Knaben B, Mädchen A sowie männliche und weibliche A-Jugend.

 

Alle Spieltermine (und dann auch die Ergebnisse) erreicht man u.a. über die Rubrik "Mannschaften" auf unserer Homepage.

 

Ab 31.08. gelten dann auch wieder die herkömmlichen Trainingszeiten in allen Altersklassen - Informationen dazu gibt es über die jeweiligen Trainer.


Tresi und die Hockeytrainer des SV Tresenwald wünschen allen großen und kleinen Hockeyspielern und Hockeyspielerinnen schöne Ferien!

 

In den Ferien findet Training durchgängig jeweils mittwochs und freitags zu folgenden Zeiten statt:

 

- 16:00 bis 17:30 Uhr: Kita-Kinder, Kinder D ("Hockey-Kids"), Knaben C, Mädchen C, Mädchen B

 

- 18:00 bis 20:00 Uhr: Knaben B, Mädchen A, Knaben A, männliche und weibliche Jugend, Erwachsene

 

Wir hoffen, ihr macht regen Gebrauch davon.

 

Auch wenn das Ferientraining freiwillig ist, besteht nach wie vor aufgrund der Corona-Situation die Notwendigkeit, sich zu jedem Training spätestens am Tag vorher bis 20:00 Uhr über die jeweiligen WhatsApp-Gruppen anzumelden.  


14.07.2020: Sport-Champ-Ehrung für unsere B-Mädchen

 

Nominiert waren unsere B-Mädchen der Saison 2019/20 für die Sport-Champ-Auszeichnung des Landkreises bereits Anfang des Jahres - doch die geplante Gala-Veranstaltung in Grimma fiel leider dem Corona-Lockdown zum Opfer.

 

Deshalb kam Frau Heinze vom Kreissportbund jetzt in den Sportpark Tresenwald, um die Ehrung im kleinen Kreis vorzunehmen und die tollen T-Shirts zu überreichen.

 

Herzlichen Glückwunsch unseren B-Mädchen nochmal für die tolle vergangene Saison, in welcher die Teilnahme an den Ostdeutschen Hallenmeisterschaften, für die sich die Mädchen qualifiziert hatten, leider ebenfalls dem Corona-Virus zum Opfer fiel.

 

Ein großes Dankeschön an dieser Stelle auch nochmal den beiden Trainerinnen Elli Blesz und Antonia Meyer für ihre tolle Arbeit.



So sieht sie aus - die neue Tresenwalder Spielkleidung!

 

Lange hat es gedauert - aber jetzt ist sie endlich da: die neue Spielkleidung der Tresenwalder Hockeyspieler.

 

Die Entscheidung war nicht ganz einfach, da folgende Kriterien erfüllt sein sollten:

 

- Die Spielkleidung sollte in den Tresenwalder Vereinsfarben grün-gelb ausgeführt sein

- Die Hockeyspieler sollen sich mit der neuen Kleidung identifizieren können  

- Die Spielkleidung soll für Kinder, Jugendliche und Erwachsene einheitlich sein

- Die Qualität soll stimmen

- Die Spielkleidung soll vor allem auch einige Jahre verfügbar sein.

 

Unter diesen Gesichtspunkten war es gar nicht so einfach, etwas Passendes zu finden, und die neue Kleidung ist zugegebenermaßen auch nicht gerade preiswert. Aber soviel kann man schon sagen: Wir sind mit der Entscheidung sehr zufrieden und die ersten Mitglieder der Hockeyabteilung tragen die Jerseys oder Trainingsanzüge bereits voller Stolz.

 

Ab kommenden Freitag können die Sachen während bzw. nach dem Training anprobiert werden. Die Bestellung erfolgt vorerst über die Trainer beim BHP-Shop (da es Mindestbestellmengen gibt); später hoffen wir, dass die Sachen auch einzeln direkt im BHP-Shop in Leipzig erhältlich sein werden.

 

Die Spielkleidung gibt es in allen Erwachsenen-Größen (Damen ab XXS, Herren ab XS) sowie in den Kindergrößen 140 / 152 / 164 (Unisex; kleinere Größen sind leider nicht verfügbar).

 

Es besteht natürlich keinerlei Verpflichtung zum privaten Erwerb der Spielkleidung bzw. Trainingsanzüge. Allerdings ist es möglich, sich durch den Erwerb seine persönliche "Wunsch-Rückennummer" auf Dauer zu sichern.

 

Hier noch die Preise inkl. Druck (Preise des BHP-Shops; wir erheben als Verein keinerlei Aufschläge):

- Trainingsjacke Erwachsene: 66 EUR

- Trainingsjacke Kinder: 62 EUR

- Trainingshose Erwachsene: 48 EUR

- Trainingshose Kinder: 44 EUR

- Jersey Damen: 55,00 EUR

- Jersey Herren: 50,50 EUR

- Jersey Kinder: 50,50 EUR 

- Shorts Herren: 40,50 EUR

- Shorts Kinder: 36,00 EUR

- Rock Damen: 40,50 EUR

- Rock Kinder: 36,00 EUR

- Stutzen: 10,00 EUR

Bestellungen über Daniel Bortmann


07.06.2020: Endlich - der Hockeyball rollt wieder im Tresenwald

 

Nach mehreren Wochen Corona-bedingter hockeyfreier Zeit dürfen wir endlich wieder auf den Kunstrasen - wenn auch verständlicherweise noch mit einigen Auflagen.

 

Den Trainingsauftakt vollzogen vor 2 Wochen die Spielerinnen unserer WJA; kommenden Freitag steigen dann auch unsere Kindergarten-Kinder als letzte in den Trainingsbetrieb ein.

 

Der Punktspielauftakt wird auf jeden Fall nicht vor den Sommerferien stattfinden, aber wir hoffen, dass sich die Verhältnisse mehr und mehr normalisieren.

 

Bis dahin appellieren wir an jeden, sich an die festgelegten Bestimmungen und die hygienischen Anforderungen zu halten.

 

Download
Corona-Konzept 07-06-2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 37.0 KB

 

Liebe Hockeyspielerinnen, liebe Hockeyspieler, liebe Eltern,

 

das Corona-Virus hat uns nach wie vor alle fest im Griff. Auch wenn es gesellschaftlich inzwischen wieder einige Lockerungen gibt, ist doch an eine reguläre Fortsetzung des Trainings- oder gar des Punktspielbetriebes auch auf absehbare Zeit nicht zu denken. Der Sportpark Tresenwald ist nach wie vor geschlossen und Feldhockey-Punktspiele wird es wohl frühestens nach Ende der Sommerferien geben.

 

Auch oder vor allem im privaten und familiären Bereich hat es wohl alle von uns in irgendeiner Weise getroffen. Finanziell müssen sich sicher viele einschränken, sei es durch Bezug von Kurzarbeitergeld oder gar durch existenzbedrohende zeitweise Schließung der Unternehmen.

 

Als reiner Amateurverein sind wir finanziell glücklicherweise von dieser Situation nicht so stark betroffen. Trainer- bzw. Spielergehälter gibt es bei uns nicht. Andere Kosten, wie z.B. anteilige Sportpark-Betriebskosten, Versicherungen, Kosten der Geschäftsstelle, Mitgliedsbeiträge an übergeordnete Verbände usw. fallen allerdings trotzdem weiter an.

 

Prinzipiell ist der Mitgliedsbeitrag des Vereins nicht an eine konkrete Sportnutzung gebunden. Trotzdem möchten wir allen Mitgliedern der Hockeyabteilung anbieten, dass für die Zeit, in der ein Trainingsbetrieb beim SV Tresenwald nicht möglich ist, die monatliche Beitragszahlung unbürokratisch reduziert werden kann. Wie bekannt sein dürfte, setzt sich unser Mitgliedsbeitrag aus einem Grundbeitrag und einem Abteilungsbeitrag zusammen. Für uns als Abteilung Hockey besteht die Möglichkeit, im Einzelfall vorübergehend auf den Abteilungsbeitrag zu verzichten.

 

Falls Sie persönlich von dieser Regelung Gebrauch machen möchten, bitten wir um eine kurze Rückmeldung per WhatsApp, Email, Telefon oder SMS an mich oder an den verantwortlichen Trainer.

Auch der Vereinsvorstand wird sich, falls unsere Sportanlage doch noch länger geschlossen bleiben sollte, nochmal an Sie wenden.

 

Wir hoffen sehr stark, dass wir bald unser Vereinsleben wieder aufnehmen und weitestgehend zur Normalität zurückkehren können. Wir hoffen, dass dann möglichst alle wieder am Start sind und freuen uns auf das erste gemeinsame Training.

 

Bis dahin wünschen wir allen viel Gesundheit und Durchhaltevermögen.

 

Mit sportlichen Grüßen

 

Henry Knop

 

Abteilungsleiter Hockey

Im Namen der Abteilungsleitung und der Trainer des SV Tresenwald e.V. Machern

Tel.: 0163-5438110

Henry.Knop@intecgmbh.com


1. Treffen der Tresenwalder Herrenmannschaft am 03.März 2020 im Sportpark Tresenwald
1. Treffen der Tresenwalder Herrenmannschaft am 03.März 2020 im Sportpark Tresenwald

Tresenwalder Herrenteam vorgestellt

 

Obwohl momentan noch nicht einmal sicher ist, wann und ob überhaupt die Feldsaison 2020 beginnt, arbeiten die Tresenwalder Hockeyspieler bereits mit Hockdruck an der Vorbereitung auf die Hallensaison 2020/21. Ab der kommenden Hallensaison soll nämlich endlich wieder ein Herrenteam für den SV Tresenwald an den Start gehen.

 

Bis 2018 gab es zwar auch ein Tresenwalder Herrenteam, dieses bestand aber zum Großteil aus älteren Spielern (teilweise jenseits der 50), verstärkt durch ein paar junge Nachwuchstalente. Allerdings war es bei so einer Altersmischung schwierig, ein leistungsstarkes Team auf die Beine zu stellen.

 

Das ist den Tresenwaldern jetzt aber gelungen: Fast alle Talente, die beim SV Tresenwald das Hockeyspielen gelernt haben und inzwischen für andere Vereine gespielt haben (unter anderem Bundesliga bzw. Regionalliga) kehren zum SV Tresenwald zurück, um hier ein schlagkräftiges Team zu bilden. Dazu kommen talentierte Spieler aus unserer B-Jugend, die in der kommenden Hallensaison erstmals bei den Herren spielberechtigt sein werden, darunter z.B. Paul Ondrej, der im Herbst vergangenen Jahres erstmals eine Einladung zu einem DHB-Sichtungslehrgang erhalten hatte. Das Durchschnittsalter des Teams beträgt momentan gerade einmal 21,5 Jahre.

 

Bereits am 03.März gab es eine erste Zusammenkunft der Spieler im Sportpark Tresenwald. Am 21./22. März wollte das Team an einem 1. Hallenturnier in Berlin teilnehmen - dieses Turnier musste aufgrund der aktuellen Situation aber leider abgesagt werden.

 

Unter diesem Link werden die einzelnen Spieler der zukünftigen Herrenmannschaft kurz vorgestellt.


Hallo liebe Hockeyfreunde,

 

um die hockeyfreie Zeit etwas einfacher zu gestalten, haben wir für euch eine Plattform erstellt, auf welche ihr ganz einfach eure eigenen Hockeybilder und Videos laden könnt, an unserer Jonglier-Challenge teilnehmen könnt oder aber einfach den anderen bei ihren verrückten Hockeytricks zuschauen könnt.

 

Viel Spaß dabei.

 

Einfach hier klicken und los geht's ...

 



Machern, den 18.03.2020

Liebe Hockeyfreunde,

 

in Anbetracht der aktuellen Entwicklung bezüglich der Ausbreitung des Corona-Virus wird der Trainings- und Wettkampfbetrieb des SV Tresenwald e.V. Machern mit sofort Wirkung bis auf Weiteres eingestellt.

 

Wir bitten um Verständnis für diese Maßnahme.

 

Betroffen davon  ist auch unser Hockey-Camp mit Natascha Keller. Hier werden wir versuchen, einen neuen Termin im Herbst zu finden. Alle momentan angemeldeten Kinder und Jugendlichen werden dann rechtzeitig über den neuen Termin informiert; selbstverständlich ist eine kostenfreie Stornierung möglich.

 

Ausfallen müssen leider auch unser großes Saison-Abschlussturnier am 04.04.2020 sowie unsere Saison-Abschlussparty am gleichen Tag.

 

Abgesagt wurden inzwischen vom Veranstalter auch die United World Games in Klagenfurt, an welchen wir als Verein mit ca. 80 Aktiven teilnehmen wollten.

 

Henry Knop

Abteilungsleiter Hockey

 


08.03.2020: B-Mädchen erkämpfen Bronzemedaille bei Mitteldeutscher Meisterschaft

 

Den 3. Platz errangen unsere B-Mädchen am vergangenen Sonntag bei der Mitteldeutschen Finalrunde im heimischen Sportpark Tresenwald.

 

Ihr 1. Spiel gewannen die Macherner Mädchen gegen Meerane 5:3, zogen aber im 2. Spiel gegen den Leipziger SC leider mit 2:4 den kürzeren. Damit verpassten sie den erhofften Einzug ins Finale.

 

Im Spiel um Platz 3 wurde dann 4:2 gegen den Freiberger HTC gewonnen, so dass am Ende die Bronzemedaille als Lohn winkte. Herzlichen Glückwunsch.

 

Durch diesen 3. Platz qualifizierten sich unsere Mädchen außerdem für den am kommenden Wochenende stattfindenden OHV-Pokal in Berlin. Wir drücken schon mal die Daumen!


Mitteldeutscher Pokalsieger Halle 2020 Mädchen A: SV Tresenwald
Mitteldeutscher Pokalsieger Halle 2020 Mädchen A: SV Tresenwald

29.02./01.03.2020: Tresenwalder Teams mit erfolgreichem Wochenende

 

An ihrem letzten Vorrundenspieltag errangen unsere B-Mädchen nochmal 3 Siege (4:3 gegen Leipziger SC, 2:1 gegen ATV Leipzig sowie 5:0 gegen HCLG) und qualifizierten sich damit souverän als Staffelerster für die Mitteldeutsche Meisterschafts-Endrunde. Diese findet am 08.03. im Sportpark Tresenwald statt (10:30 Uhr gegen Meerane, 12:30 Uhr gegen Leipziger SC, dann hoffentlich 14:15 Uhr Finale). Wir drücken den Mädchen schon mal die Daumen und hoffen auf viele Fans in unserer Sporthalle.

 

Mitteldeutscher Pokalsieger wurden an diesem Wochenende sowohl unsere weibliche B-Jugend als auch das A-Mädchen-Team. Die WJB gewann dabei alle 4 Spiele souverän (3:2 gegen Dresden, 3:0 gegen Erfurt, 4:0 gegen Borna und 3:0 gegen ATV Leipzig). Die A-Mädchen errangen 2 Siege (2:0 gegen Dresden II, 1:0 gegen Osternienburg/Köthen) und 1 Unentschieden (2:2 gegen ATV Leipzig) und wurden aufgrund des besseren Torverhältnisses Pokalsieger vor dem ATV Leipzig.

 

Überraschend hatten sich ja unsere C-Mädchen am letzten Vorrundenspieltag noch für die Zwischenrunde qualifiziert, waren dort aber dann chancenlos (0:3 gegen Jena, 1:5 gegen Erfurt, 1:6 gegen Dresden).

 

Auch für die C-Knaben war in der Zwischenrunde Endstation - auch der Sieg gegen Erfurt (4:3) reichte nicht mehr für den Einzug in die Endrunde.

 

Die B-Knaben stehen nach einen Sieg (1:0 gegen Leipziger SC) und 1 Niederlage (1:2 gegen Görlitz) auf dem 2. Platz der Pokalrunde. Letzter Spieltag ist hier der 07.03.2020 in Freiberg.

 

Und auch unser Elternhockeyteam war an diesem Wochenende aktiv. Beim Eulen-Cup in Leipzig-Grünau belegten sie einen guten 4. Platz. Einen ausführlichen Bericht dazu gibt es hier.


28.02.2020: Faschings-Training mit Tresi bei den D-Kindern und Bambinis

 

In tollen Kostümen erschienen die Kinder der Kita-Trainingsgruppe sowie die D-Kinder am vergangenen Freitag zum Training, denn unser Maskottchen Tresi hatte zur Faschingsfeier eingeladen.

Bei Polonaise, Mutproben-Parkour sowie Luftballon-Wettkämpfen hatten alle Kinder viel Spaß.


Unterstützt unsere B-Mädchen mit eurer Stimme bei der Sportlerwahl 2019 im Landkreis Leipzig

 

Die Tresenwalder B-Mädchen sind bei der Sportlerwahl 2019 im Landkreis Leipzig für die Wahl zur besten Nachwuchsmannschaft nominiert.

 

Ihr könnt unser Team bis zum 15.03.2020 durch Abgabe eurer Stimme online über www.lvz.de/sportlerwahl unterstützen.

 

Unsere B-Mädchen belegten in der Mitteldeutschen Feldhockey-Meisterschaft 2019 den 2. Platz hinter dem Erfurter HC und wurden damit Sachsenmeister.

Download
LVZ-Muldental-14.02.2020[65,71].pdf
Adobe Acrobat Dokument 209.2 KB

Hockeycamp im Sportpark Tresenwald am 18. und 19.04.2020

 

Natascha Keller, Rekordnationalspielerin, Olympiasiegerin, Welthockeyspielerin, Weltmeisterin und 8fache Deutsche Meisterin kommt in den Sportpark Tresenwald - um mit euch zu trainieren!

 

Ein absolutes Highlight für alle Hockeybegeisterten im Alter von 9 bis 16 Jahren! Trainiert 2 Tage mit Natascha Keller und anderen erfahrenen Camp-Trainern aus Nationalmannschaft und Bundesliga!

 

Neben dem Training habt ihr die Möglichkeit, unsere Nationalspieler hautnah zu erleben oder auch mal eine olympische Medaille in die Hand zu nehmen.

 

Sonnabend, den 18.04.2020 von 12:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Sonntag, den 19.04.2020 von 10:00 Uhr bis 16:30 Uhr

 

Der Preis für das Camp beträgt 75 € für Mitglieder des SV Tresenwald und 95 € für Hockeybegeisterte anderer Vereine. Geschwisterkinder erhalten einen Rabatt von 10 €.

 

Im Teilnahmebeitrag sind das tägliche Training, Getränke und Obst für die Pausen sowie Mittagessen am Sonntag enthalten. Außerdem erhält jeder Teilnehmer ein Hockeycamp-Shirt.


Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


11./12.01.2020: Erfolgreicher Start ins neue Hockeyjahr

 

5 Tresenwalder Teams bestritten an diesem Wochenende Punktspielturniere.

 

Die B-Mädchen konnten dabei alle 3 Spiele deutlich gewinnen (6:0 gegen HCLG, 5:1 gegen ATV Leipzig sowie 6:0 gegen Leipziger SC) und damit die Tabellenführung vom bisherigen Spitzenreiter Leipziger SC übernehmen. Damit sind sie bereits für die Mitteldeutsche Endrunde qualifiziert, wollen sich aber beim letzten Vorrundenturnier am 01.03. mit dem Staffelsieg eine gute Ausgangsposition für die Endrunde sichern.

 

Bereits für die Endrunde qualifiziert war vor ihrem letzten Vorrundenturnier unsere Männliche Jugend B. Sie gewannen am  Sonntag auch die beiden letzten Vorrundenspiele gegen Lauchhammer (7:2) und Torgau (3:2).

 

Unsere Weibliche B-Jugend verpasste leider in ihrem letzten Vorrundenturnier die Qualifikation für die Endrunde knapp. Nach einem 4:2-Sieg gegen Erfurt waren sie gegen Jena chancenlos (0:7) und mussten dadurch die Freiberger Mädchen noch knapp aufgrund des schlechteren Torverhältnisses vorbeiziehen lassen.

 

Stark ersatzgeschwächt (ohne Torhüterin) reiste unsere  weibliche A-Jugend zu ihrem letzten Punktspielturnier nach Weimar. Trotz gutem Spiel und vieler Chancen konnten sie 2 Niederlagen (0:2 gegen Weimar, 1:5 gegen Meerane) nicht vermeiden. Ein besonderes Dankeschön geht hier an Lena Kanitz, die sich bereit erklärte, kurzfristig ins Tor zu gehen und ihre Sache bei ihrem ersten Torwartauftritt sehr gut machte.

 

Unsere B-Knaben konnten mit einer guten Leistung einen Punkt gegen Weimar erringen (1:1), verloren aber ihre anderen beiden Spiele gegen Meerane (0:4) und Köthen (0:8).

 

Henry Knop



Deutsche Meisterschaften     03.-04. März 2018

Deutsche Meisterschaft Hockey

United World Games Klagenfurt 2020

Ergebnisdienst