Willkommen

beim Hockey-Verein SV Tresenwald e.V. Machern


Unter der Rubrik Mannschaften" befindet sich ab sofort ein aktueller Kalender mit allen wichtigen Terminen und Punktspielen.

 

Zum Kalender ...


Der starke Macherner Torhüter Jonas Greiner pariert einen 7m-Ball der Köthener (Szene aus dem Spiel der MJB Tresenwald - Köthen)
Der starke Macherner Torhüter Jonas Greiner pariert einen 7m-Ball der Köthener (Szene aus dem Spiel der MJB Tresenwald - Köthen)

18./19.08.2018: Punktspielauftakt nach den Sommerferien

 

Volles Programm gleich nach den Sommerferien - insgesamt 6 Tresenwalder Teams waren an diesem Wochenende im Einsatz.

Am erfolgreichsten schnitten dabei unsere B-Mädchen ab. Mit dem hart erkämpften 2.1 - Sieg gegen Dresden sowie einem klaren 5:0 gegen Chemnitz verbesserten sich unsere Mädchen auf den 2. Tabellenplatz.

Einen Sieg und eine Niederlage gab es für die C-Knaben - nach der 1:5 - Niederlage gegen Torgau konnte gegen den HCLG ein 3:0 - Sieg eingefahren werden.

Nichts zu holen gab es für unsere weibliche (0:7 gegen ATV Leipzig) und männliche (0:8 gegen Köthen) B-Jugend am Sonntag - bereits am Sonnabend kamen auch die A-Knaben mit 0:15 Dresden arg unter die Räder.

Leider reichte es auch für die neu formierte A-Mädchen-Mannschaft noch zu keinem Punktgewinn. Gegen Köthen ging man zweimal in Führung (Emily Hanschmann, Mandy Keller), aber am Ende konnten die Köthener noch klar mit 5:2 gewinnen (Halbzeit 2:1 für Tresenwald).

 

Henry Knop

 


1. Tresenwalder Beach-Hockey-Turnier am letzten Ferientag (Sonntag, den 12.08.2018)

 

 


24.-21.06.2018

United World Games 2018 in Klagenfurt - und der SV Tresenwald mittendrin 

 

3 Nachwuchsteams des SV Tresenwald nahmen vom 21.-24.06.2018 an den United World Games teil. Dabei erreichten sie einen ersten (U10 mixed), einen zweiten (U16 weiblich) und einen dritten Platz (U16 männlich).

 

Neben den sportlichen Ergebnissen stand bei dieser Reise vor allem ein großartiges Ereignis und die Begegnung mit über 11.000 Kindern und Jugendlichen aus ca. 40 Nationen weltweit im Mittelpunkt.

 

Zur Sonderseite UWG Klagenfurt 2018 mit interessanten Tagebucheinträgen und vielen Fotos geht es hier...  


05.-06.05.2018

Licht und Schatten 

 

Fast alle Tresenwalder Teams waren an diesem Wochenende zu Punktspielen unterwegs.

 

Die männliche B-Jugend musste gleich zweimal ran: Am Freitag Abend wurde gegen Jena 0:6 verloren; am Sonntag erkämpften die Jungs ein 1:1 - Unentschieden gegen den ATV. Hier rettete Jonas Greiner mit einer Glanztat in den Schlussminuten den einen Punkt.

 

Die A-Knaben gewannen zwar in Chemnitz mit 6:3, allerdings wurde das Spiel mit 0:3 gegen unsere Jungs gewertet, da wir nur mit 9 Spielern angereist waren und deshalb entschieden wurde, ein Spiel außer der Wertung auf 3/4-Feld durchzuführen.

 

Die A-Mädchen kamen beim Gastgeber Chemnitz mit 0:10 arg unter die Räder, allerdings fiel der Chemnitzer Sieg doch etwas zu hoch aus und unsere Mädchen hätten sich einen Torerfolg verdient.

 

Die B-Mädchen waren wesentlich erfolgreicher. Sie gewannen ihr erstes Spiel gegen Chemnitz mit 2:0 und erkämpften gegen Dresden ein 0:0 - Unentschieden.

 

Die B-Knaben mussten trotz guter Spiele leider auch 2 Niederlagen kassieren -  1:3 gegen Dresden und 0:4 gegen Meerane.

 

Bei den C-Knaben gab es einen 2:1 - Sieg gegen den HCLG, danach dann aber eine herbe 0:10-Niederlage gegen den Cöthener HC.

 

Und schließlich erreichten unser C-Mädchen ein 1:1 - Unentschieden gegen Freiberg, verloren aber das 2. Spiel knapp gegen den HCLG.

 

Zu den Spielen der C-Mädchen gibt es hier noch einen ausführlichen Bericht ...

 

 


28./29.04.2018

Tresenwalder Teams erfolglos 

 

Erfolglos blieben die Tresenwalder Teams an diesem Wochenende.

 

Am meisten enttäuscht waren sicher die favorisierten Spielerinnen der B-Jugend. Aber obwohl sie ihr Auswärtsspiel auf dem Weimaer Naturrasen überlegen gestalteten, verloren sie aufgrund mangelhafter Chancenverwertung mit 0:1.

 

Auch die A-Mädchen verloren ihr Spiel gegen Niesky (0:3), allerdings war mit dieser Niederlage zu rechnen, da in dem Team insgesamt 5 Spielerinnen standen, die noch nie ein Punktspiel auf dem Feld bestritten hatten. Von daher war der Trainer mit der Leistung zufrieden, zumal die Niederlage gemessen am Spielverlauf zu hoch ausfiel.

 

Die A-Knaben verloren auch ihr 2. Punktspiel in dieser Saison, allerdings fiel die Niederlage gegen den Leipziger LSC diesmal knapper als am vergangenen Wochenende aus (0:2). 

 


21./22.04.2018

Guter Saisonstart für B-Jugend-Teams 

 

Sowohl die Weibliche als auch die Männliche B-Jugend startete am vergangenen Sonntag in die Punktspielsaison. Und beide Teams konnten klare Siege einfahren.

 

Die WJB musste in Erfurt antreten und konnte dort, nach einigen Startschwierigkeiten, einen klaren 4:1 - Sieg gegen den Erfurter HC erzielen (Tore 2*Karin, 2*Hannah)

 

Die Jungs machten es ähnlich gut und gewannen beim Leipziger SC mit 3:0.

 

Arg unter die Räder kamen bereits am Sonnabend leider unsere A-Knaben, die gegen den Favoriten ATV Leipzig eine klare Niederlage einstecken mussten.

 


17.03.2018

Hockeyspieler feiern Saisonabschluss 

 

Am 17.03.2018 feierten die Hockeyspieler des SV Tresenwald ihren Saisonabschluss: Vormittags schwangen die Jüngeren bei einem Minihockeyturnier nochmal den Schläger (inkl. Spiel Eltern gegen Kinder), abends feierten und tanzten dann die "Großen" bis tief in die Nacht.

 

Die Hockeyabteilung kann auf eine erfolgreiche Hallensaison zurück blicken: Die C-Mädchen belegten bei der Mitteldeutschen Meisterrunde den 3. Platz und sind damit Sachsenmeister, die Weibliche B-Jugend wurde Mitteldeutscher Pokalsieger und männliche B-Jugend, A-Mädchen sowie B-Mädchen belegten jeweils den 2. Platz bei der Mitteldeutschen Pokalrunde.

 

Inzwischen laufen die Vorbereitungen für die Feldsaison auf Hochtouren. Der SV Tresenwald ist dabei erstmals mit 8 Nachwuchsteams am Start:

  • Weibliche B-Jugend (Jahrgänge 2002/2003)
  • A-Mädchen (Spielgemeinschaft mit HCLG Leipzig, Jahrgänge 2004/2005)
  • B-Mädchen (Jahrgänge 2006/2007)
  • C-Mädchen (Jahrgänge 2008 und jünger)
  • Männliche B-Jugend (Jahrgänge 2002/2003)
  • A-Knaben (Spielgemeinschaft mit TSV Leuna, Jahrgänge 2004/2005)
  • B-Knaben (Spielgemeinschaft mit TSV Leuna, Jahrgänge 2006/2007)
  • C-Knaben (Jahrgänge 2008 und jünger)

 

Ende Mai soll dann auch der Kunstrasen fertig gestellt sein. Dann gibt es für die Macherner Hockeyspieler optimale Bedingungen für die Feldsaison.


10./11.03.2018

Von links: Giulia Gruchot, Emma Wellner, Katharina Posselt, Johanna Pötzsch, Vanessa Vogel, Elena Kühnel, Mandy Keller, Nele Mäde, Lia Tröllmich, Alina Dähne, Charlotte Utes
3. Platz bei der Mitteldeutschen Meisterrunde und gleichzeitig bestes sächsisches Team - die C-Mädchen vom SV Tresenwald Machern

Erfolgreiches Saisonfinale

 

Die Tresenwalder C-Mädchen belegten am Wochenende beim Saisonfinale den 3. Platz in der Mitteldeutschen Meisterrunde hinter Erfurt und Köthen und sind damit gleichzeitig beste sächsische Manschaft.

Sowohl die A-Mädchen als auch die B-Mädchen konnten am letzten Spieltag den 2. Platz in der Mitteldeutschen Pokalrunde erringen (A-Mädchen 4:0 gegen Weimar, 0:3 gegen Niesky, 1:0 gegen Erfurt; B-Mädchen 3:0 gegen HCLG, 1:1 gegen Leipziger SC).

 

Herzlichen Glückwunsch allen 3 Teams.

 

Die A-Knaben schafften durch 2 Siege (6:4 gegen Weimar, 12:0 gegen Leipziger SC II) den Einzug in die Finalrunde um den Mitteldeutschen Pokal, welche am kommenden Sonntag (18.03.) stattfindet.

 


03-04.03.2018

Deutscher Meister 2018 - die Jungs vom UHC Hamburg
Deutscher Meister 2018 - die Jungs vom UHC Hamburg

Deutsche Meisterschaft im Hallenhockey in Machern

 

Tolle Organisation, fantastische Stimmung, spannende Spiele - so erlebten vom 03.-04.03.2018 zahlreiche Hockeyfans in der voll besetzen Mehrzweckhalle des Sportparks Tresenwald die Finalrunde der Deutschen Meisterschaft der männlichen Jugend A.

 

 

Hier der ausführliche Bericht dazu...

 


27./28.01.2018

Tolle Stimmung auf den Rängen beim Heimturnier der C-Mädchen - die Eltern ließen mit Trommeln, Trompeten und Megaphone die Halle beben.
Tolle Stimmung auf den Rängen beim Heimturnier der C-Mädchen - die Eltern ließen mit Trommeln, Trompeten und Megaphone die Halle beben.

Weibliche B-Jugend Pokalsieger

 

Dramatik pur am letzten Spieltag unserer weiblichen B-Jugend. Durch zwei knappe 2:1 - Siege gegen LSC (Siegtreffer buchstäblich in letzter Sekunde) und Erfurt sowie das Unentschieden von Köthen gegen den LSC kämpfte sich der SV Tresenwald  noch auf den 1. Platz vor. Herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Erfolg!

 

Bereits am Vortag konnten unsere C-Mädchen zwei weitere Siege einfahren: 8:0 gegen Freiberg und 5:1 gegen Osternienburg. Damit stehen unsere C-Mädchen sicher in der Finalrunde am 10.03. in Leipzig-Liebertwolkwitz, auch wenn 11 Siege aus 12 Spielen nicht zum Staffelsieg in der Vorrundengruppe A reichten - die Köthener Mädchen hatten am Ende bei gleicher Punktzahl 2 Tore mehr erzielt.

 

Dagegen verpassten unsere B-Knaben leider knapp die Endrunde - nach der 1:4-Niederlage gegen den HCLG reichte der anschließende 2:0 - Sieg gegen Osternienburg leider nicht mehr für den Einzug in die Finalrunde.

 

Verbessert zeigten sich unsere C-Knaben bei ihrem Heimturnier am Sonnabend - zumindest wurden nach dem 0:5 gegen Weimar dann beim 2:5 gegen Erfurt 2 Tore erzielt.

 

Bericht von den C-Mädchen - hier klicken...

 


13./14.01.2018

Licht und Schatten!

 

Je einen Sieg und eine Niederlage gab es für die 3 Tresenwalder Teams, die an diesem Wochenende Punktspielturniere absolvierten.

 

Die A-Mädchen gewannen ihr 1. Spiel locker mit 3:1 gegen Dresden, kassierten aber gegen Niesky eine knappe 0:1 - Niederlage. Das reichte aber trotzdem, um sich souverän für die Endrunde am 10.03.2018 zu qualifizieren.

 

Die Tresenwalder B-Jugend-Spielerinnen büßten dagegen durch die knappe 3:4 - Niederlage gegen Köthen leider ihre Tabellenführung ein, nachdem sie ihr 1. Spiel gegen Erfurt sicher mit 4:0 gewonnen hatten. Dabei konnten unsere Spielerinnen gegen Köthen sogar einen zwischenzeitlichen 0:2 - Rückstand in eine 3:2 - Führung umwandeln, ehe am Ende Konzentration und Kraft nachließ und Köthen noch 4:3 gewann. 

 

Auch unseren B-Knaben fehlte - wie schon einige Male in dieser Saison - das letzte bisschen Konzentration und auch Glück: Nach einer 2:0 - Führung gegen Leuna wurde noch mit 2:3 verloren. Trotz des anschließenden 3:0 - Sieges gegen Osternienburg bestehen jetzt nur noch theoretische Chancen auf ein Erreichen der Endrunde.

 

Henry Knop 


06./07.01.2018

Erfolgreicher Punktspielstart ins Neue Jahr !

 

Direkt am 1. Wochenende des Jahres mussten unsere C-Mädchen sowie die B-Knaben ihre nächsten Punktspielturniere absolvieren.

 

Dabei konnten unsere C-Mädchen bei ihrem Heimturnier im Sportpark Tresenwald zwei weitere klare Siege einfahren (3:0 gegen Freiberg, 5:0 gegen Dresden). Damit sind sie in der Staffel A der Mitteldeutschen Meisterrunde weiter klarer Spitzenreiter - mit 8 Siegen aus 8 Spielen und einem Torverhältnis von 40:3! Super!

 

Zwei tolle Siege landeten auch unsere B-Knaben, die in der bisherigen Saison erst einen Punkt holen konnten. Umso überraschender kam der hart umkämpfte, aber verdiente Sieg gegen den bisher souveränen Spitzenreiter Meerane. Dem folgte dann noch ein klarer 5:0-Sieg gegen den bisherigen Drittplatzierten Jena, Damit konnten sich unsere Jungs auf den 4. Tabellenplatz verbessern - mit noch guten Chancen auf den 3. Platz, welcher zur Teilnahme an der Endrunde berechtigt.

 

Henry Knop

 


09.09.2017

C-Mädchen gewinnen am 09.09.2017 gegen Freiberg mit 5:1 und gegen Erfurt 1:1 

 

Zum Spielbericht  ...

 


19.08.2017

Guter Start in die Rückrunde der Feldsaison

 

2 Siege konnten unsere C-Mädchen zum 1. Punktspielturnier nach der Sommerpause einfahren: Dem 5:2 gegen Chemnitz folgte ein 10:1 gegen den HCLG.

 

Die C-Knaben verloren 0:6 gegen Torgau, konnten aber das 2. Spiel 4:1 gegen Freiberg gewinnen.

 

Bereits in der Vorwoche gewannen unsere A-Mädchen mit 1:0 gegen Erfurt, während sich die männliche B-Jugend beim 2:4 gegen den Cöthener HC II achtbar aus der Affäre zogen.

 

Spielbericht der C-Mädchen ...


17./18.06.2017

Die Mitteldeutsche Auswahl, vorn in der Mitte Jonas Greiner vom SV Tresenwald Machern
Die Mitteldeutsche Auswahl, vorn in der Mitte Jonas Greiner vom SV Tresenwald Machern

Tresenwalder Hockeyspieler mit verschiedenen Auswahlteams unterwegs

 

Mehrere Hockeyspieler des SV Tresenwald waren an diesem Wochenende mit verschiedenen Auswahlteams unterwegs.

Jonas Greiner hatte in den vergangenen Wochen den Sprung in die Mitteldeutsche Auswahl geschafft und stand an diesem Wochenende im Tor der Auswahl bei der Länderpokal-Vorrunde in Nürnberg.

 

Am ersten Spieltag verlor Mitteldeutschland mit 0:4 gegen Bayern, konnte aber im 2. Spiel gegen Schleswig-Holstein mit 7:1 gewinnen. Am Sonntag gab es ebenfalls einen Sieg und eine Niederlage: dem 1:4 gegen Rheinland-Pfalz folgte ein 2:1-Sieg gegen Bremen. Damit verpasste die Mitteldeutsche Auswahl leider knapp die Qualifikation für die Endrunde. 

 

In der Jungen-Auswahl des Leistungsstützpunktes Leipzig bei den Landesjugendspielen in Dresden standen mit Richard und Lennart Mende sowie Leonard Zschau 3 Tresenwalder Spieler. Mit 3 Siegen und einem Unentschieden in den Spielen gegen die beiden anderen sächsischen Leistungsstützpunkte Chemnitz und Dresden konnte sich die Leipziger Auswahl den Titel erkämpfen.

 

Ebenfalls 3 Tresenwalderinnen waren für das Mädchenteam Leipzig nominiert: Antonia Meyer, Lili Morstein und Emily Hanschmann errangen mit der Leipziger Auswahl Silber (zweimal 0:0 gegen Chemnitz; 0:0 und 1:0 gegen Dresden).

 

Herzlichen Glückwunsch allen Auswahlspielern zur Nominierung und zu den guten Ergebnissen!

 

Henry Knop 


Nur noch wenige Tage bis zum Beginn der United World Games in Klagenfurt

 

Die Spannung steigt - in wenigen Tagen starten die Tresenwalder Hockeyspieler in Klagenfurt bei den United World Games (22.-25.06.2017)

 

Die United World Games sind ein großes Sportereignis für Nachwuchssportler, an denen im Vorjahr mehr als 3500 Sportler aus 35 Nationen in 12 Sportarten um Medaillen kämpften.

 

Die Tresenwalder Hockeyspieler sind dieses Jahr erstmalig bei den UWG am Start, und zwar mit 3 Teams: U10 mixed, U12 weiblich und U14 männlich.

 

Das Tresenwalder Team der U14 männlich wird dabei durch 2 Spieler aus Dänemark sowie 2 Spieler aus der Ukraine verstärkt.

 

Übrigens wurde unser Team auch ausgelost, Deutschland bei der Eröffnungsfeier beim Einmarsch der deutschen Mannschaft zu vertreten!

 

Wir werden an dieser Stelle dann auch versuchen, regelmäßig direkt aus Klagenfurt zu berichten.

 

Hier der Link zum offiziellen Trailer der UWG ...

 

Henry Knop 


Organisationsteam der Hallen-DM Weibliche Jugend A 2015 im Sportpark Tresenwald
Organisationsteam der Hallen-DM Weibliche Jugend A 2015

Deutsche Hallenhockey-Meisterschaft der Männlichen Jugend A findet vom 03.-04.03.2018 im Sportpark Tresenwald statt!

 

Die Hockeyabteilung des SV Tresenwald ist erneut Ausrichter einer Endrunde der Deutschen Meisterschaft im Hallenhockey.

 

Nachdem die Weibliche A-Jugend bereits 2015 den deutschen Meister im Hallenhockey im Sportpark Tresenwald kürte, erteilte der DHB für das Jahr 2017 wiederum den Tresenwaldern den Zuschlag.

 

Bei dieser Entscheidung spielte sicher die hervorragende Organisation des Championats 2015 eine Rolle - damals gab es großes Lob seitens des Deutschen Hockeybundes.

 

Auf die Tresenwalder kommt dabei in den nächsten Monaten viel Arbeit in der Vorbereitungsphase zu - aber mit Sicherheit wird es wieder viele Spielerinnen und Spieler geben, die aktiv dabei mitarbeiten.

 

 


20./21.05.2017

C-Mädchen und A-Knaben erfolgreich!

 

Die C-Mädchen gewannen ihr 1. Spiel am 2. Spieltag mit 7:0 gegen Freiberg. Im Spitzenspiel gegen den Erfurter HC mussten sie sich dann leider mit 1:3 geschlagen geben.

 

Zum Spielbericht geht es hier ...

 

Auch die A-Knaben konnten wieder punkten. Im Auswärtsspiel beim Leipziger SC gewannen sie knapp, aber verdient mit 2:1

 

Einen Teilerfolg erreichten unsere A-Mädchen. Im Heimspiel gegen den ATV Leipzig erkämpften sie beim 1:1 einen verdienten Punkt.

 

Pech hatte unsere weibliche B-Jugend, die in Erfurt ein gutes Spiel zeigte, den Gegner über weite Strecken beherrschte, aber vorn den Ball einfach nicht im Erfurter Kasten unterbrachte. So kamen die Erfurterinnen in der Schlussminute zum 1:0-Siegtreffer. Eine bittere Niederlage.

 

Nach 2 hohen Niederlagen in den beiden vorigen Spielen verlor unsere männliche B-Jugend leider erneut - diesmal aber knapp mit 1:2 gegen ESV Dresden.


13./14.05.2017

Durchwachsener Punktspielauftakt!

 

Erfolgreich starteten sowohl die C-Mädchen als auch die B-Jungs in ihre Punktspielsaison.

Die Mädchen landeten zwei hohe Siege gegen HCLG Leipzig (8:0) und Weimar (6:1), die Jungs gewannen 1:0 gegen Freiberg und 6:0 gegen Niesky.

Auch die C-Knaben können mit den Resultaten zufrieden sein. Gegen Pillnitz verloren sie zwar 1:4, gewannen aber ihr 2. Spiel mit 1:0 gegen Dresden.

Sowohl A-Mädchen (1:3 gegen Jena,; in der Vorwoche 0:12 gegen Chemnitz) als auch Männliche B-Jugend (0:11 gegen Jena; in der Vorwoche 0:15 gegen Köthen) verloren bereits ihr zweites Saisonspiel. Ebenfalls bereits in der Vorwoche hatte unsere Weibliche B-Jugend gegen Weimar mit 2:4 verloren, während die A-Knaben gegen Pillnitz mit 7:0 gewannen.


25.03.2017

Abschlussturnier für die Kleinen - Fete für die Großen - Hockeyabteilung feiert Abschluss einer erfolgreichen Saison

 

Mehr dazu hier ...

 

 



Deutsche Meisterschaften     03.-04. März 2018

Deutsche Meisterschaft Hockey

United World Games Klagenfurt 2018

Ergebnisdienst