Mitteldeutscher Meister 2021: Unsere U18-Jungs
Mitteldeutscher Meister 2021: Unsere U18-Jungs

04.10.2021: Tresenwalder U18-Jungs sind Mitteldeutscher Meister

 

Am vergangenen Sonntag fand im Sportpark Tresenwald das letzte Punktspiel der mitteldeutschen Meisterschaft im Feldhockey der männlichen U18 statt. Hierbei mussten die Jungs des heimischen SV Tresenwald gegen den Leipziger SC 1901 antreten. Die Macherner benötigten für die Erringung des Mitteldeutschen Meistertitels, welcher gleichzeitig auch die Qualifikation für die Ostdeutsche Meisterschaft bedeutet, dringend einen Sieg in diesem Spiel, denn der Leipziger SC lag vor diesem Spiel mit 2 Punkten Vorsprung vor den Tresenwaldern an der Tabellenspitze. Das Ziel von Trainer Julian Winter war deshalb klar vorgegeben: „Ein Sieg muss her!“. Immerhin stehen in den Reihen der Tresenwalder U18-Mannschaft einige Spieler, die in der Vorwoche bereits die inoffizielle Herbstmeisterschaft der Herren mit gewannen.

 

 

In der ersten Halbzeit zeigten die Jungs um Kapitän Paul Ondrej klar, dass sie dieses Ziel auch umsetzen wollen. Allerdings wurden selbst klare Torchancen nicht verwertet. So stand es zum Ende der 1. Halbzeit 0:0. In der zweiten Halbzeit wurde weiterhin Druck auf das Tor des Leipziger SC ausgeübt, so dass es Richard Mende endlich gelang, das 1:0 zu erzielen. Nun waren es die Leipziger, die kommen mussten und den Gastgeber mehr und mehr unter Druck setzten. So fiel der Ausgleich wenige Minuten später folgerichtig.

 

Die Stimmung auf der Bank der Macherner war deshalb zur letzten kurzen Pause nach dem 3. Viertel angespannt. Paul Ondrej übernahm hier nochmals eine motivierende Ansprache, um bei den Mitspielern die letzten Kräfte zu mobilisieren. Dies zeigte sichtlich Wirkung. Fynn Stansch konnte unmittelbar nach Wiederanpfiff auf 2:1 erhöhen. Kurz vor Ende war es dann Lennart Mende, der das Tor zum 3:1 Endstand und somit zum Mitteldeutschen Meistertitel schoss.

 

Durch diesen Sieg qualifizierten sich die Tresenwalder Hockeyspieler gleichzeitig für die Ostdeutsche Meisterschaft. Hier heißt der Gegner am nächsten Sonnabend TC Blau-Weiß Berlin. Anpfiff ist 15:00 Uhr in Berlin.